Miteinander

Wir wollen ein Festival sein, bei dem sich alle wohlfühlen

Wir freuen uns auf den Austausch, auf das Kennenlernen und auf Diskussionen und Auseinandersetzungen über das Erlebte. 

Wir wollen, dass dieser Austausch und diese Auseinandersetzungen fair und respektvoll sind. 

Wir dulden keine Diskriminierungen oder persönlichen Verletzungen

Wenn du diskriminierende oder verletzende Erfahrungen machst, kannst du dich grundsätzlich an alle Mitarbeiter*innen, gerne auch direkt an die Leitung des Festivals wenden. Wir sind für euch da und nehmen uns eures Anliegens an. 

 

Wir freuen uns auf einen ehrlichen und wertschätzenden Umgang miteinander. 

Wir freuen uns auf euch! 


Wenn ihr mehr über Themen wie Privilegien, Ableismus, Rassismus oder Intersektionalität erfahren möchtet, findet ihr hier einige Erläuterungen vom Diversity Arts Culture – Berliner Projektbüro für Diversitätsentwicklung: 

MEHR ERFAHREN