GLEICHHEIT – MACHT – WHITENESS

Parcours 2

In geführten Theaterparcours sind jeweils drei verschiedene kurze Inszenierungen unterschiedlicher Künstlergruppen zu erleben.

Im Theaterparcours 2 spielt eine Performerin aus Teheran mit der Macht des Blicks, entscheidet das Publikum wie ein unheimliches Spiel mit drei Tänzer*innen ausgeht und lotet mit zwei weißen Performer*innen die Idee des 'Trans Racial' und die Grenzen potentieller Empörung aus.


Mit:
Anna Júlia Amaral & Nina Weber
Michelle Cheung&Julie Pécard
Azade Shahmiri

Bild © Zarvan Rouhbakhshan

Bild © Zarvan Rouhbakhshan

Weinheim

#RACE

Anna Júlia Amaral & Nina Weber

Performance

2015 macht Rachel Dolezal Schlagzeilen. Eine weiße Frau gibt sich über Jahre als Schwarze aus und behauptet sie sei ‚Trans Racial‘. Sie tritt damit eine Debatte um Anmaßung, Political Correctness und Identitäten los. Zwei weiße Frauen mit zwei weißen Körpern stellen sich in #RACE dem empfindlichen Thema – und loten die Grenzen potentieller Empörung aus.

Von & mit Anna Júlia Amaral & Nina Weber.

Mannheim

Circo

Julie Pécard & Michelle Cheung

Tanz

Circo ist Spektakel und Game Show von und mit drei Tänzer*innen. Hier entscheidet das Publikum, welchen Verlauf die Show nimmt: Finden Sie heraus, was sich Unheimliches hinter dem Vorhang verbirgt. Das Spiel ist live und nicht wiederholbar – Sie haben die Macht.

Choreografie & Tanz Michelle Cheung & Julie Pécard / Tanz Antoni Androulakis / Schauspiel Oliver Jaksch / Dramaturgie Guido Preuß / Musik & Komposition Steffen Dix.

Teheran

Unperforming

Azade Shahmiri

Performance

Unperforming ist eine poetische Versuchsanordnung über die Hierarchien des Blicks und des Angesehen Werdens in der klassischen Theatersituation. Azade Shamiri spielt mit Licht, Dunkel und der Macht von Informationen. In ihren minimalistischen Performances verwebt sie menschliche Schicksale und vermeintlich dokumentarisches Material, um philosophischen Fragen auf den Grund zu gehen.

Regie & Performance Azade Shahmiri / Text Soheil Amirsharif.

THEATERPARCOURS GUIDES

Dieses Jahr bringt das Theaterfestival Schwindelfrei das Theater zu den Menschen in die Innenstadt. Dem pulsierenden Herzen Mannheims. In zwei Stadtführungsminiaturen werden unsere Guides die Besucher*innen der diesjährigen Festivalausgabe nicht nur von einem Veranstaltungsort zum nächsten führen, sondern den Lebensstrukturen des Viertels auf den Grund gehen. Wen zieht es hierher, wen weg aus dem Trubel der Innenstadt? Wer will und kann es sich leisten hier zu wohnen und was macht das so reizvoll? Eine kleine Wanderung durch die jüngste Geschichte der Planstadt.

––> Treffpunkt: Festivalzentrum EinTanzHaus in der Trinitatiskirche 28.06.-01.07. jeweils zum Beginn der Theaterparcours

Premiere: 28. Juni 19 Uhr

weitere Vorstellungen: 29. & 30. Juni 19 Uhr / 01. Juli 17 & 19:30 Uhr

 

Tickets / Spielplan

Spielorte